BMF Top Banner
×

Hinweis

EU e-Privacy Directive

Diese Internetseite verwendet Cookies (u.a. zur Authentifizierung und Navigation). Mit der Nutzung unserer Internetseite erklaeren Sie sich damit einverstanden, dass diese Art von Cookies auf Ihrem Geraet hinterlegt werden.

Anzeige der e-Privacy Directive Dokumente

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rueckgaengig gemacht werden.

Pinwand

Nach mehreren Anläufen hatte der Wettergott mal ein Einsehen und unsere kleine, aber eingeschworene R.E.S. Truppe konnte einen richtigen Wettbewerb austragen.

team1 3

Am vergangen Freitag war es wieder soweit. 14 Kids im Alter von 7 bis 11 Jahren haben unseren Platz eingenommen und für viel Spaß gesorgt. Los ging es um 11:00 Uhr mit gemeinsamen Papierfliegerbauen und anschließendem Weitflugwettbewerb. Natürlich haben wir noch eine Schippe draufgelegt und aus den Papierfliegern wurden richtige kleine schnelle Gleiter, die sogar Loopings fliegen konnten.

Am vergangenen Dienstag war es soweit. Alle Projektteilnehmer trafen sich auf unserem Flugplatz zum zweiten Erstflug unseres Solarseglers. Das Wichtigste zu erst: Der Flug verlief erfolgreich!

Alle Schüler, welche seit Beginn des Projektes an der Realisierung mitgewirkt haben, Bruno Ritter als verantworlicher Lehrer der GHSE Emmendingen und das Team unseres Vereins hatten sich um 13:30 Uhr versammelt, um gemeinsam den Abschluss des Projektes zu feiern. Neben dem eigentlichen Highlight wurde gemeinsam gegrillt, Praxisversuche mit der autonomen Steuerung durchgeführt, der von der Baugruppe gebaute Thermikschnüffler "Introduktion" getestet und im Lehrer-/Schüler-Betrieb zusammen geflogen.

img 5980

Nichts für Warmduscher, was für gestandene Männer, die richtig sauer werden können, wenn´s schon beim ersten Mal funktioniert.

Aber wenn´s funktioniert hat, dann wird geflogen bis die Schwarten krachen.