BMF Top Banner
×

Hinweis

EU e-Privacy Directive

Diese Internetseite verwendet Cookies (u.a. zur Authentifizierung und Navigation). Mit der Nutzung unserer Internetseite erklaeren Sie sich damit einverstanden, dass diese Art von Cookies auf Ihrem Geraet hinterlegt werden.

Anzeige der e-Privacy Directive Dokumente

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rueckgaengig gemacht werden.

Am vergangenen Dienstag war es soweit. Alle Projektteilnehmer trafen sich auf unserem Flugplatz zum zweiten Erstflug unseres Solarseglers. Das Wichtigste zu erst: Der Flug verlief erfolgreich!

Alle Schüler, welche seit Beginn des Projektes an der Realisierung mitgewirkt haben, Bruno Ritter als verantworlicher Lehrer der GHSE Emmendingen und das Team unseres Vereins hatten sich um 13:30 Uhr versammelt, um gemeinsam den Abschluss des Projektes zu feiern. Neben dem eigentlichen Highlight wurde gemeinsam gegrillt, Praxisversuche mit der autonomen Steuerung durchgeführt, der von der Baugruppe gebaute Thermikschnüffler "Introduktion" getestet und im Lehrer-/Schüler-System zusammen geflogen.

img 5980

img 5966

Als nächstes steht der offizielle Jungfernflug auf dem Programm, dem wir bereits entgegenfiebern. Dann wird erstmals auch Kollege Computer die Steuerung übernehmen. Hierzu werden neben allen Projektmitgliedern auch offizieller Besuch aus Bahlingen, Presse, befreundete Flugbegeisterte aus anderen Vereinen und natürlich alle interessierten Mitglieder geladen. Bis dahin stehen noch einige Optimierungen unseres Solar Pulsar an und viele weitere Testflüge, welche hoffentlich genauso erfolgreich verlaufen werden.

img 5958

img 5972

Weitere Bilder sind im Ordner "MINT interner Erstflug" zu finden.